POLYTEC PASSION CREATES INNOVATION

33 JAHRE POLYTEC

Die Meilensteine der Erfolgsgeschichte der POLYTEC Group

Vor über 30 Jahren gründete Friedrich Huemer mit der Produktion von Finishern für Pistenfahrzeuge in einer gemieteten Werkshalle in Schlüsselberg die Firma POLYTEC. Seither hat sich einiges verändert. Aus nur einer Produktionsstätte ist die POLYTEC GROUP zu einem führenden Entwickler und Hersteller von richtungsweisenden Kunststofflösungen auf 4 Kontinenten und über 4.300 Mitarbeitern gewachsen.

Die wichtigsten Meilensteine der Erfolgsgeschichte der POLYTEC GROUP sehen Sie hier:

POLYTEC-Finischer für Pistengeräte
1986
Gründung der POLYTEC GROUP

Der erste Auftrag für POLYTEC ist die Produktion von Polyurethan-Formteilen (z.B. Finisher für Pistengeräte).

Bild vom Produktionsbereich CAR STYLING
1995
Einstieg in die Automobilzulieferindustrie

Die Übernahme der f/o/r Kunststofftechnik in Hörsching bedeutet den Einstieg von POLYTEC in die Automobilzuliefererindustrie. Friedrich Huemer übergibt die Geschäftsführung von POLYTEC INDUSTRIAL an seine Frau Ulrike Huemer.

2000
Einstieg von Capvis

Der Schweizer Private-Equity-Fonds Capvis steigt mehrheitlich bei POLYTEC ein. Capvis erwirbt 67% der Aktien. Den restlichen Anteil sowie die Immobilien der Gruppe hält weiterhin Friedrich Huemer.

Bild POLYTEC Lohne
2002
Ausbau des Seriengeschäfts im Bereich Spritzguss

Erweiterung des Produktportfolios im Bereich Motorraum durch die Übernahme der heutigen POLYTEC PLASTICS Standorte in Idstein und Lohne.

Bild Produktion
2004
Ausbau des Seriengeschäfts im Interieur-Bereich

Die Übernahme von insgesamt sieben Werken in einer Akquisition, ist der bis dahin größte Schritt in der Unternehmensgeschichte.  Die Investition bedeutet für POLYTEC einen deutlichen Fortschritt im Interiorgeschäft.

2006
IPO an der Wiener Börse und Ausstieg von Capvis

Im Frühjahr 2006 geht POLYTEC an die Wiener Börse. Gleichzeitig gibt Capvis sämtliche Aktien an Streubesitzaktionäre ab und Friedrich Huemer ist wieder der größte Kernaktionär.​​​​​​​

Bild POLYTEC Gochsheim
2007
Wesentliche Erweiterung der Faserverbund-Kompetenz

Auch nach dem Börsegang kommt es zu einer wesentlichen Unternehmenserweiterung. Durch die Übernahme von vier Standorten von Menzolit-Fibron, dem dominierenden Mitbewerber, kann die Faserverbund-Kompetenz erheblich erweitert werden.

2009
Verkauf von vier Peguform-Standorten

Durch die Folgen der Weltwirtschaftskrise, müssen vier, der erst im Vorjahr erworbenen Peguform-Standorte wieder verkauft werden. Es bleibt der Verlust von 50 Mio. Euro, die als liquide Mittel zur Übernahme eingesetzt wurden.

2011
Verkauf von POLYTEC INTERIOR

Nach dem Rückschlag der Peguform-Übernahme und des Wiederverkaufs, stellt POLYTEC mit dem Verkauf des INTERIOR-Bereichs die eigenständige Finanzstruktur wieder her. Die finanziellen Voraussetzungen für neue potenzielle Akquisitionen sind nun wieder gegeben.​​​​​​​

Bild POLYTEC Roosendaal
2014
Weitere selektive Akquisitionen

Durch die Übernahme zweier Standorte der voestalpine Plastic Solutions in den Niederlanden, kann POLYTEC erstmals nach der Wirtschaftskrise die Unternehmenskompetenzen wieder erweitern.​​​​​​​

Bild vom POLYTEC-Standort Tianjin
2016
Ausbau der globalen Präsenz

Nachdem POLYTEC ihr Wachstum ausschließlich durch Zukäufe oder Ausbauten der bestehenden Standorte vorantrieb, begibt man sich 2016 auf neues Terrain. Mit dem Bau eines Werks in Tianjin, China, erweitert die POLYTEC GROUP ihre globale Präsenz.

Bild vom POLYTEC-Standort Telford
2018
Weitere Stärkung der Marktposition in Europa

Mitte Mai 2018 eröffnet POLYTEC in Telford, England, ein neues, hochmodernes Lackierwerk.

Bild Generationswechsel
2019
Generationswechsel

Friedrich Huemer übergibt das Management der POLYTEC GROUP an seinen Sohn Markus Huemer.

Bild POLYTEC Standort Weierbach
2019
Übernahme Wayand AG Automotive

Mit der Übernahme der Automotive-Sparte der deutschen Wayand AG, wird die Marktstellung der POLYTEC CAR STYLING erheblich gestärkt und die Kundenbasis ausgebaut.

1986
1995
2000
2002
2004
2006
2007
2009
2011
2014
2016
2018
2019
2019