Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen.
Akzeptieren
Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Datenschutz deaktivieren.
X
 
 
News
07.05.2014
Ergebnis für das erste Quartal 2014

Der Konzernumsatz der POLYTEC GROUP erhöhte sich im ersten Quartal 2014 um 6,3 % auf 117,9 Mio. EUR.
Das EBIT des Konzerns stieg in den ersten drei Monaten 2014 um 4,9% auf 4,3 Mio. EUR. Sowohl Material- als auch Personalquote konnten gegenüber dem Vorjahreswerten reduziert werden. Unter Berücksichtigung des Aufwands für Leiharbeitskräfte - welche gemäß IFRS im sonstigen betrieblichen Aufwand dargestellt werden - blieb die Personalquote jedoch insgesamt auf dem Niveau der Vergleichsperiode 2013.
Die EBIT Marge betrug im ersten Quartal 2014 3,6 % (Q1 2013: 3,7%).Die Steuerquote der POLYTEC GROUP zum Ende des ersten Quartals 2014 betrug 22,2%. Im Gesamtjahr 2013 betrug die Steuerquote des Konzerns 21,5%
In Summe erzielte der Konzern im ersten Quartal 2014 ein Nettoergebnis von 3,0 Mio. EUR. Das entspricht einem Ergebnis je Aktie von 0,13 EUR.

 

AUSBLICK

 

Das Management der POLYTEC GROUP geht für das Geschäftsjahr 2014 von einer stabilen operativen Entwicklung aus. Der Umsatz und das Betriebsergebnis sollten im Geschäftsjahr 2014 auf dem Niveau des Vorjahres liegen.
Für die Folgejahre erwartet die POLYTEC GROUP steigende Umsätze, vor allem unterstützt durch organisches Wachstum im Bereich Spritzguss auf Basis von komplexen Motor- und Motorraumkomponenten. Dies sollte auch eine Verbesserung der Ergebnisqualität bringen.

 
 
  1.  
  2. Kontakt
  3. Impressum
  4. Sitemap
  5. Datenschutz
  6. Barrierefreies Web
  7. Deutsch
    1. Deutsch
    2. English