Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen.
Akzeptieren
Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Datenschutz deaktivieren.
X
 
 
News
09.01.2008
Erfolgreiches Geschäftsjahr 2007 für die POLYTEC GROUP

Der Umsatz der POLYTEC GROUP ist im Geschäftsjahr 2007 insbesondere bedingt durch die im abgelaufenen Jahr getätigten Akquisitionen auf 664 Mio. EUR gestiegen. Dies entspricht einer Steigerung von rd. 27% in Vergleich zu 525 Mio. EUR im Geschäftjahr 2006.

 
 
Der Umsatz der POLYTEC COMPOSITES GERMANY GROUP (vormals Menzolit Fibron) ist ab 1. April 2007, der Umsatz der POLYTEC Intex (vormals ISE INTEX) ab 1. Juli 2007 enthalten.
Weiters ist ein deutlicher Anstieg des Nettoergebnisses und folglich auch des Ergebnisses je Aktie abgesichert. Da das Ergebnis für das Geschäftsjahr 2007 auch durch akquisitionsbedingte Einmaleffekte positiv beeinflusst sein wird, deren Größenordung erst im Zuge der Erstellung und Prüfung des Konzernjahresabschlusses ermittelt werden kann, kann aus heutiger Sicht keine genauere Aussage getroffen werden.
Entsprechend der Dividendenpolitik der POLYTEC GROUP wird dementsprechend auch eine deutlich höhere Dividende ausgeschüttet werden.
Die Integration bzw. die Restrukturierung der im Geschäftsjahr 2007 erworbenen Unternehmen macht gute Fortschritte. Die Auslastung der Composites-Werke ist, vor allem auf Grund der nachhaltig hohen Nachfrage in der Nutzfahrzeugindustrie, ausgezeichnet. Auf Grund der Ganzjahreseffekte erwähnter Akquisitionen wird für das Geschäftsjahr 2008 ein weiterer wesentlicher Anstieg des Umsatz auf rd. 800 Mio. EUR erwartet.
Das Jahresergebnis der POLYTEC GROUP wird am 2. April 2008 veröffentlicht. Die Hauptversammlung 2007 findet am 21. Mai 2008 statt.
 
 
  1.  
  2. Kontakt
  3. Impressum
  4. Sitemap
  5. Datenschutz
  6. Barrierefreies Web
  7. Deutsch
    1. Deutsch
    2. English